Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Gänserndorf

Einfamilienhaus in 2184 Prinzendorf

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Die Gesamtliegenschaft besteht aus drei EZ, welche wie folgt genutzt werden: a) Einfamilienwohnhaus bestehend aus Keller, Erdgeschoß welches 1976 bewilligt wurde sowie eines Pferdestalles mit Mistplatz welcher 2011 bewilligt wurde. Für das Abbruchobjekt liegt ein Demolierungsbescheid vom 17.09.2020 vor welcher eine Erledigungsfrist bis 31.12.2020 aufweist. Weiters sind noch landwirtschaftliche Flächen im Ausmaß von 7.777 m² vorhanden.Die Gebäude zeigen einen Reparaturrückstau/Mängel sowie offene bzw. baubewilligungsmäßige Mängel auf. Das Einfamilienwohnhaus ist derzeit bewohnt (ohne schriftlichen Mitvertrag). a.) Grundbuch: 06120 Prinzendorf, Einlagezahl: 2045Bezeichnung der Liegenschaft: BLNr. 3, Anteil 1/1, GSt-Nr. 2732/1 Bauf. (Gebäude) 201 m², landw. genutzt 3.915 m², Gärten 775 m², Gesamtfläche: 4.891 m² b.) Grundbuch: 06120 Prinzendorf, Einlagezahl: 2099Bezeichnung der Liegenschaft: BLNr. 2, Anteil 1/1, GSt-Nr. 2734 landw. genutzt 921 m², Sonst. (Straßenverkehrsanlagen) 60 m², Gesamtfläche des Grundstücks: 981 m², GSt-Nr. 2735/2 landw. genutzt 564 m², Gesamtfläche der Liegenschaft 1.545 m² c.) Grundbuch: 06120 Prinzendorf, Einlagezahl: 193Bezeichnung der Liegenschaft: BLNr. 3, Anteil 1/1, GSt-Nr. 2735/1 landw. genutzt 3.761 m² Liegenschaften mit Einfamilienwohnhaus (Keller: 102,46 m², Erdgeschoß: 106,84 m²), Pferdestall mit Mistplatz, Sattelkammer, Imbissstube im Rohbauzustand und Freiflächen; Adresse: 2184 Prinzendorf, Hauptstraße 232Zustand: teilweise ungepflegt; Auf den Freiflächen lagern Bauschutt, Gerümpel und Restbaumaterial. Die einzelnen Gebäudeteile sind in einem mit Reparaturrückstau behafteten Bau- und Erhaltungszustand. Sonstiges: Für das Wohnhaus liegt keine Schriftliche Benützungsbewilligung vor. Es fehlt der Bestandsplan der tatsächlichen Bauausführung. Für die Imbisstube gibt es einen Abbruchbescheid. Für den Pferdestall samt Mistplatz fehlt der Bestandsplan der tatsächlichen Bauausführung.Für die Sattelkammer liegt keine baubehördliche Bewilligung vor. Der Mistplatz wurde nicht laut Planung und Baubeschreibung ausgeführt (Grundwasserverschmutzung nicht auszuschließen). Pferdestall und Mistplatz wurden teilweise auf landwirtschaftlich gewidmeten Grundflächen errichtet.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Besichtigungszeit: Vergabe eines Besichtigungstermines ist nur über schriftlichen Antrag (per Post mit Anschrift und Telefonnummer) unter Angabe der Geschäftszahl bis spätestens 3 Wochen vor dem Termin möglich.
Versteigerungsort: Bezirksgericht Gänserndorf, Gerichtsparkplatz hinter dem Gerichtsgebäude (neben Stiegenaufgang zum Ausgang Dr. Wilhelm Exner-Brücke)

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
211.240 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
105.620 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >