Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Voitsberg

Einfamilienhaus in 8570 Voitsberg

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 1.070 m²
Objektgröße: 121,00 m²
Die Liegenschaft EZ 1 KG 63367 Tregist, bestehend aus den Grundstücken . 49/1 und 566/2 mit den darauf errichteten Gebäuden, befindet sich in der Lackner- Gasse im Bereich einer Einfamilienhaussiedlung etwa 700 m nordwestlich des Voitsberger Hauptplatzes. Im Westen grenzt die Schätzliegenschaft unmittelbar an die Lacknergasse. Ver- u. Entsorgungsanlagen: Die Liegenschaft weist folgende Ver- u. Entsorgungsanschlüsse auf:  Öffentlicher Kanal Gemeindewasserleitung Strom (Stadtwerke) Flächenwidmung: Lt. Flächenwidmungsplan der Gemeinde Voitsberg, befindet sich die Schätzliegenschaft im KG-WA – die Bebauungsdichte wurde mit 0,5 – 1,0 festgelegt. Das Grundstück 566/2 ist nahezu eben und weist eine langgestreckte, annähernd trapezförmige Gestalt auf. Im Westen bildet die Lacknergasse die Grenze – es ist hier eine massive Betonstützmauer errichtet. Im Osten grenzt die Fläche an ein offenes Gerinne. Entlang des Gerinnes ist eine steile, nach Osten exponierte Böschung ausgebildet, die mit Gebüsch bewachsen ist. Das unverbürgte katastrale Ausmaß beträgt 1.070 m². Im südlichen Teil des Grundstückes ist ostseitig eine Abgrenzung aus Betongittersteinen errichtet. Die Fläche zwischen dem Zufahrtsweg und der östlichen Grenze ist eben und wird als Grünfläche genutzt. Die Fläche südliche des Gebäudes zwischen der Begrenzungsmauer zur Lacknergasse hin und dem Zufahrtsweg, stellt eine mit Ziersträuchern bepflanzte Grünfläche dar, auf der im südlichen Bereich ein großer Nußbaum steht. Ein Energieausweis gem. Energieausweis-Vorlage-Gesetz (EAVG) 2012 wurde vom Verpflichteten nicht vorgelegt. Bei der Bewertung wird daher vom Standard der Gesamtenergieeffizienz des Errichtungszeitpunktes des gegenständlichen Gebäudes ausgegangen. Gebührenrückstände: Gebührenrückstand lt. Mitteilung Stadtamt Voitsberg: € 983,49 Baubeschreibung Objekt Lacknergasse 2Allgemeines: Am Bauamt der Stadtgemeinde liegt kein Bauakt auf. Das Alter des gegenständlichen Objektes ist unbekannt. Aufgrund der Bauweise kann davon ausgegangen, dass das Gebäude weit über hundert Jahre alt ist. In der Baubeschreibung im Einheitswertakt AZ 77/250-2-8002/9 ist das Baualter mit 1785 angegeben. Technische Kurzbeschreibung: Massivbau bestehend aus:  Kellergeschoss  Erdgeschoss  Obergeschoss Satteldach – Ziegeldeckung Dachrinnen u. Ablaufrohre montiert gemauerter Kamin Außenfassade verputzt u. gemalt Gewölbedecke über dem Keller Holztramdecken über dem EG und OG Zugang Keller: Gewendelte, steile Steinstiege, bzw. von außen niveaugleich von der Lacknergasse aus. Zugang Obergeschoss: Steile Holzstiege Zugang zum Dachboden: Ausziehbare Dachbodentreppe Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierglas u. Balken (vor ca. 10-15 Jahren erneuert) Eingangstüre an der Gebäudeostseite: Massivholz Innentüren: Holztürstöcke, einfache Paneeltüren Zentralheizung: Die Wärmeversorgung erfolgt derzeit vom Nachbarobjekt aus – Eigentümer dieser Liegenschaft ist der Bruder des Verpflichteten. Es gibt nur eine mündliche Vereinbarung bezüglich dieser Wärmeversorgung; es besteht jedoch die Möglichkeit eines Fernwärmeanschlusses. Bauausstattung: einfacher Bauzustand: Zustandsnote 3,0-4,0 * * bedeutende Instandsetzungen (Erneuerungen) erforderlichRaumprogramm und Ausstattung siehe Seite 12 des Langgutachtens

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Besichtigungszeit: Anträge auf Anberaumung eines Besichtigungstermins können bis längstens 14 Tage vor dem Termin eingebracht werden.
Versteigerungsort: Saal 55, 2. Stock

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
159.650 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
79.825 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >