Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Graz-West

Eigentumswohnung in 8051 Graz-Gösting

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Objektgröße: 89,11 m²
Grundbuch: 63112 GöstingEinlagezahl: 654 hievon 42/392-Anteile B-LNR 14Bezeichnung der Liegenschaft: GSt Nr .54/4 im Ausmaß von 769 m², davon 207 m² Bauf.(10) und 562 m² Gärten (10), hievon 42/392-Anteile B-LNR 14 mit der Wohnung top 14 in 8051 Graz, Josef-Pock-Straße 11.Die Bewertungsliegenschaft befindet sich im XIII. Grazer Stadtbezirk Gösting in der Josef-Pock-Straße im unmittelbaren Nahbereich der Kreuzung mit der Wiener Straße, von welcher gewisse Lärmimmissionen resultieren. Die Liegenschaft befindet sich in guter Verkehrslage und durchschnittlicher Wohnlage.Die Liegenschaft ist der Lage entsprechend vollständig erschlossen und verfügt über Stromanschluss, Anschluss an die örtliche Wasserversorgung und an das örtliche Kanalnetz, die Müllabfuhr erfolgt über die Stadtgemeinde weiters ist im Wohnhaus ein Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadt Graz vorhanden und ist die Bewertungswohnung daran angeschlossen. Die Baubewilligung für die Errichtung des Wohnhauses wurde mit Bescheid vom 02.12.1953 bzw. 21.12.1956 erteilt, die Benützungsbewilligung datiert vom 19.09.1958, das Gebäude weist zum Bewertungsstichtag somit ein Baualter von rund 61 Jahren auf.Die bewertungsgegenständliche Wohnung top Nr. 14 liegt im 4. Obergeschoss des Hauses mit der ON 11 und ist mit der Küche und einem Zimmer in Richtung Nordosten bzw. mit den restlichen Räumen in Richtung Südwesten orientiert.Gemäß der seinerzeitigen Nutzwertfestsetzung umfasst die Bewertungswohnung den folgenden räumlichen Bestand: Vorzimmer, 3 Zimmer, Kabinett, Küche, Bad, WC, Abstellraum, Nutzfläche 89,11 m².Weiters verfügt diese Wohnung über einen kleinen Balkon (südwestseitig) und ein Kellerabteil.Der Grundriss wurde insofern abgeändert, als das Badezimmer nunmehr vom Vorzimmer aus über den Abstellraum, welcher in das Bad einbezogen wurde, zugänglich ist und statt des neben dem Abstellraum gelegenen WC ein kleiner Wirtschaftsraum errichtet wurde. Die Wohnung kann im Inneren als normal ausgestattet und instandgehalten bezeichnet werden.Der Bau- und Erhaltungszustand der allgemeinen Teile der Liegenschaft ist augenscheinlich ebenfalls als normal zu bezeichnen.Gemäß Information anlässlich der Befundaufnahme wird die Wohnung von der verpflichteten Partei selbst zu Wohnzwecken genutzt, Mietverhältnisse sollen nicht bestehen, sodass für die Bewertung Bestandsfreiheit unterstellt wird.Aufwandsvorschreibung monatlich laut Hausverwaltung:Instandhaltung Gebäude € 31,09Betriebskosten Wohnung € 130,38Verwaltungsgebühr € 36,09Umsatzsteuer € 16,65Gesamt € 214,21Gemäß Mitteilung der Hausverwaltung weist die Instandhaltungsrücklage derzeit einen Stand von rund € 26.000,00 auf und wird hinsichtlich der anstehenden Sanierungsarbeiten auf das dem Langgutachten beiliegende Protokoll der Eigentümerversamlung vom 15.05.2019 verwiesen.Zur Liegenschaft gehört kein bewertungsrelevantes Zubehör.Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt. Das Vadium beträgt: EUR 15.200,- und ist ausschließlich in Form einer Sparurkunde zum Versteigerungstermin zu erlegen. Bargeld wird nicht akzeptiert!Das Gericht beabsichtigt, dem gegenständlichen Verfahren die gesetzlichen Versteigerungsbedingungen zu Grunde zu legen.Ohne Anrechnung auf das Meistbot ist zu übernehmen:C-LNR 1 a 245/1920 DIENSTBARKEIT Belassung der beiden, seinerzeit vom Elektrizitäts­werk Gösting verlegten Kabeln, Instandhaltung derselben und bei Vernichtung Ersatz durch neue Kabeln für GB Lend EZ 1011 bzw E-Werk Göstingb 7505/2009 EZ 3187 KG 63108 Andritz weiteres herrschendes GutSie werden auch hiezu zur allfälligen Äußerung binnen 14 Tagen aufgefordert, widrigenfalls Zustimmung zu dieser beabsichtigten Vorgangsweise angenommen wird.An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.Näheres siehe Langgutachten!

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Versteigerungsort: Bezirksgericht Graz-West, Grieskai 88, 8020 Graz, Saal D/EG

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
152.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
76.000 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Kurzgutachten, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >