Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Bruck an der Mur

Eigentumswohnung in 8611 Tragöß-Sankt Katharein

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 1.875 m²
Objektgröße: 61,40 m²
Gegenstand der Versteigerung ist die Liegenschaft KG 60033 Oberdorf-Niederdorf, EZ 103, 8/40-Anteile, BLNr. 16, mit der Adresse Oberdorf 33, 8611 Tragöß-St. Katharein. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der gegenständlichen Wohnung um keine Eigentumswohnung im Sinne des Wohnungseigentumsgesetzes handelt, sondern um ideelle Miteigentumsanteile an der EZ 103! Die Bewertungsliegenschaft liegt im Ortsteil Oberdorf der Gemeinde Tragöß – St. Katharein im politischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Die Liegenschaft ist rechteckig konfiguriert, großteils eben und von weiteren Mehrparteien- bzw. Einfamilienwohnhäusern umgeben. Insgesamt kann man von einer ländlichen Lage sprechen. Emissionen (Lärm, Staub) sind aufgrund des nahegelegenen Magnesitindustriewerkes gegeben. Der Teilkeller des Mehrparteienwohnhauses wurde im Jahre 1927 in Massivbauweise und das Erdgeschoss, Obergeschoss sowie der Dachraum in Holzriegelbauweise errichtet. Insgesamt sind sechs Wohneinheiten vorhanden. Der Bewertungsliegenschaft ist ein Satteldach aufgesetzt. Die bewertungsrelevante Wohnung befindet sich im Obergeschoss. Der Zugang zur Wohnung erfolgt im Westen im Freien über eine Holzstiege mit Holzgeländer sowie Holztor und ist überdacht. Laut Auskunft der Gemeinde Tragöß-St. Katharein ist die Liegenschaft so alt, dass es sich hierbei um rechtmäßigen Altbestand handelt und daher weder Bau- oder Benützungsbewilligungen noch Pläne oder Baubeschreibungen vorhanden sind. Weiters befindet sich auf dem Grundstück .62 eine Holzhütte in einfacher Holzbauweise. Ein Abteil, welches durch eine Holztür begrenzt ist, ist der bewertungsrelevanten Wohnung zugeordnet. Zur Wohnung gehört auch ein Gartengrundstück im südlichen Bereich der Liegenschaft. Dieses ist teilweise mit einem Maschendrahtzaun und Thujen eingefriedet.Die zu bewertende Wohnung befindet sich im Obergeschoss und ist sowohl nach Osten als auch nach Westen ausgerichtet. Zum Zeitpunkt der Befundaufnahme wurde das Objekt nicht bewohnt bzw. war die Wohnung aufgrund starker Beschädigungen nicht bewohnbar. Laut Einschätzung des Sachverständigen ist eine Generalsanierung notwendig. Grundsätzlich kann man von einer zweckmäßigen Raumeinteilung sprechen. Die Ausstattung entspricht einem sehr einfachen Wohnstandard und befindet sich in einem desolaten Zustand. Die durchschnittliche Raumhöhe beträgt rd. 2,50 m. In der Küche befindet sich It. Auskunft des Ehegatten der Eigentümerin die Elektroinstallation. Weiters ist in der Küche der Holzkohleofen untergebracht, mit welchem die Wohnung mittels Radiatoren beheizt wird. Die Küche fungiert als Durchgangsraum zum Schlafzimmer. Gesamtfläche: 61m². Die Reinigungsdienste (Sommer- und Winterdienst) müssen It. Auskunft der Miteigentümer von den Mietern bzw. Eigentümern selbst erledigt werden. Die Betriebskosten bzw. Abgaben werden den Miteigentümern von der Gemeinde quartalsmäßig vorgeschrieben. Der bewertungsrelevanten Wohnung ist kein Parkplatz zugeordnet beziehungsweise konnte dies aufgrund der nicht vorhandenen Hausverwaltung nicht eruiert werden.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Besichtigungszeit: Die verpflichtete Partei und beteiligte Dritte haben allen Kauflustigen die Besichtigung der Liegenschaft (Wohnung) zu gestatten.Sollte die Besichtigung nicht gestattet werden, kann bis vierzehn Tage vor der Versteigerung der Antrag auf Festsetzung eines Besichtigungstermins gestellt werden. Nötigenfalls wird ein Schlosser beigezogen.
Versteigerungsort: Bezirksgericht Bruck an der Mur, Saal II

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
11.600 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
11.600 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »