Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Innere Stadt Wien

Eigentumswohnung in 1060 Wien

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 755 m²
Objektgröße: 148,97 m²
Das Gebäude wurde ursprünglich ca. 1890 baubewilligt und mit Keller, Erd- und 2 Obergeschossen U-förmig errichtet. Mit mehreren Baubewilligungen zwischen 1998 – 2005 wurde das Gebäude generalsaniert und um 2 Stockwerke im Straßentrakt aufgestockt, die Dachböden der Seitentrakte ausgebaut samt Einbau eines Personenaufzugs im linken Seitentrakt.Das Gebäude ist zur Gänze unterkellert, die gegenständliche, zu bewertende Wohnung liegt im 2. Stock des rechten Seitentraktes. Der Hauseingang (mit Gegensprechanlage) befindet sich in der Wallgasse in der Mitte des Gebäudes. Die 2-geschossige Maisonettenwohnung befindet sich im rechten Hoftrakt im 2. Stock (Aufzug nicht vorhanden). Die Einheit weist eine reine Wohnnutzfläche von gesamt ca. 134,57 m² und eine gewichtete Gesamtnutzfläche von 148,97 m² auf. Die Einheit setzt sich aus Vorraum mit Bad, WC, Wohnzimmer und Küche sowie ein Schlafzimmer mit Ab-stellraum in der unteren Ebene zusammen. Die Decke ist stellenweise abgehängt und mit Spots versehen, die Raumhöhe beträgt ca. 2,95 m. Die Geschosse sind mit einer offenen Stiegenkonstruktion verbunden (baugenehmigt ist eine Wendeltreppe, siehe Plan Punkt 2.5.2.)Die obere Etage (ausgebautes Dachgeschoss mit 4 Dachgaupen) besteht aus 3 Zimmern, Gang, Abstellraum, Bad und einer Terrasse. Die Raumhöhen betragen von 2,30 m bis 4,30 m an der höchsten Stelle. Vom Gang gelangt man über eine schmale gewendelte Treppe auf den sogenannten Spitzboden mit 2 Dachgaupen. Im unteren Geschoss sind die Räume mit Fliesen, das Schlafzimmer mit Laminat ausgelegt. Die Wände sind gemalt und in den Nassräumen gefliest. Bad und WC sind mit mechanischer Entlüftung ausgestattet. Im Wohnzimmer im 2.OG ist eine Klimaanlage eingebaut (Die Funktionsfähigkeit konnte nicht überprüft werden). Im DG sind Gang, Abstellraum, Bad und 2 Zimmer mit Fliesen, ein Zimmer mit Teppich ausgelegt.Die Warmwasseraufbereitung und Beheizung erfolgen mittels Gastherme. Die gesamte Wohnung ist in den Innenhof ausgerichtet. Die Lärmbelastung durch den Straßenverkehr kann als gering bezeichnet werden. Die Wohnung befindet sich insgesamt in einem optisch und bautechnisch ordentlichen Zustand.
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Besichtigungszeit: 14. September 2022, 15:30 Uhr1060 Wien, Wallgasse 19
Versteigerungsort: Justizpalast, 1011 Wien, Schmerlingplatz 11 im Festsaal (2.Stock, Zimmer 2056)

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
680.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
340.000 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »