Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Eisenstadt

Einfamilienhaus in 7071 Rust

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 265 m²
Objektgröße: 64,82 m²
Lage:Diese drei Grundstücke liegen in Zentrumsnähe und sind über die Feldgasse erreichbar. Sie haben jeweils rechteckige Figuration, sind klein und durch das gemeinsame Hofgrundstück 414/1 voneinander getrennt. Das Grundstück 413 mit dem Wohnbereich liegt direkt an der Feldgasse, die Grundstücke 410 und 414/2 mit dem Nebengebäude abseits der Feldgasse und ist diesen Grundstücken das Grundstück 409 vorgelagert, welches nicht im Eigentum der Erblasserin steht. Die umliegenden Grundstücke sind, soweit ersichtlich, mit diversen Wohn- und Nebengebäuden bebaut.Infrastruktur:Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Bank, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Rust vorhanden. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Landeshauptstadt Eisenstadt.Nutzung:Das Gebäude war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme leerstehend.Gebäudebeschreibung:Wohngebäude mit Anteilsrecht am Keller Gst. Nr. 412:Unterlagen aus dem Bauakt liegen nicht vor und sind lt. Mitteilung der Gemeinde Rust nicht vorhanden. Lt. Angabe wurde dieses Objekt im 17. Jahrhundert errichtet und besitzt im Erdgeschoss einen Wohnbereich mit einem gemeinschaftlichen Keller am Grundstück 412.Im Wohnbereich bestehen 2 Zimmer, Badezimmer mit WC sowie Küche/Vorraum. Der gemeinsame Keller ist ausschließlich vom Grundstück 412 erreichbar und wird bei meiner Befundaufnahme angegeben, dass für diesen Keller eine Nutzungsregelung besteht, sodass ein Keller der Erblasserin und der zweite Keller der Fam. Wehbaumer zugeordnet ist. Weiters wird angegeben, dass beim Abgang des Kellers die Weinpresse und ein Betonbecken sich im Eigentum der Erblasserin befinden. Die Erreichbarkeit vom Wohngebäude erfolgt vom gemeinsamen Hof, der Abgang zum Keller gleichfalls vom gemeinschaftlichen Hof aus. Eine direkte Verbindung EG – Keller besteht nicht.Nebengebäude:Von einer detaillierten Beschreibung des Nebengebäudes wird Abstand genommen, nachdem dieses mit Sicherheit keinen Marktwert – Verkehrswert besitzt.Außenanlagen und Einfriedungen: Einfriedungen betreffend die Grundstücke bestehen nicht. Der gemeinschaftliche Hof, Gst. Nr. 414/1 ist einfach geschottert, sodass befestigte Zufahrten und Zugänge bestehen. Der Eingang in das Wohnhaus erfolgt über eine Vorlegstufe, der Abgang zum Keller vom Hof aus über eine Holzstiege zum Vorkeller und von welchem Vorkeller, wo sich Presse und Betonbecken befinden, welche angeblich im Eigentum der Erblasserin stehen, jedoch keinen Marktwert aufweisen, gelangt man zu den Kellern, wo lt. Angabe eine Nutzungsregelung besteht.
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Versteigerungsort: Bezirksgericht Eisenstadt, Wienerstraße 9, 7000 Eisenstadt, Saal 1, 1. UG

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
52.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
26.000 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »