Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Neunkirchen

Einfamilienhaus in 2680 Semmering

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 1.443 m²
Objektgröße: 166,28 m²
Lage:Die Grundstücke .264 und 809/28 mit den darauf befindlichen Gebäuden liegen außerhalb von Semmering, nordseitig davon gelegen, in einem aufgelockert verbauten Gebiet, am Ortsrandbereich befindlich. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die südseitig anschließende Villenstraße. Die Lage der Grundstücke ist steil nach Norden hin abfallend, die Figuration der beiden Grundstücke in etwa dreiecksförmig.Infrastruktur:Bahnhof, Bushaltestellen, Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe, Kindergarten, Tourismusschule und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Semmering vorhanden. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Neunkirchen.Nutzung:Die Gebäude waren zum Zeitpunkt der Befundaufnahme leerstehend und nicht bewohnbar.Gebäudebeschreibung:Wohngebäude/Villa:Dieses wurde, wie den vorhandenen Unterlagen zu entnehmen, 1900 errichtet. Es ist in Massivbauweise mehrgeschossig ausgeführt, bestehend aus Souterrain, Parterre, 1. Stock und Dachgeschoss. Über dem Dachgeschoss ein Spitzboden. An Räumlichkeiten sind im Dachgeschoss vorhanden Zimmer, 2 Dachböden und Vor-raum. Im 1. Stock befinden sich Wohnraum, Zimmer, Diele und Balkon. Im Parterre vorhanden Küche, Diele und ehemaliges Kabinett. Im Souterrain befinden sich Lagerkeller, 2 Kellerräume, WC, Heizraum und Gangflächen. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die südseitig anschließende Villenstraße sowie in weiterer Folge über eine Stiege. Die Geschosse untereinander sind durch Stiegen miteinander verbunden. Zum Straßenniveau besteht im Bereich des Garagengebäudes eine Aufzugsanlage.Garagengebäude:Dieses wurde lt. vorhandenen Unterlagen 1968 errichtet und 1971 der Aufzug hergestellt. Es ist in Massivbauweise eingeschossig ausgeführt. Vorhanden über der Garage ein Satteldach mit Welleterniteindeckung. Die Garage besitzt Betonboden, Wände und Massivdecke verputzt, Zugang über eine Metallschiebetür. Die Garage ist zur Gänze vollgeräumt. Aufgrund der Steilheit des Grundstückes ist an die Garage angeschlossen eine einläufige Betonstiege mit Metallhandlauf. Im Podestbereich Glasbausteine zur Belichtung. Aufgrund des enormen Niveauunterschiedes eine Aufstützung aus Stahlbetonsäulen, Stahlbetonwänden und Unterzügen. Der Garagenfußboden besteht aus einer offenen Fertigteildecke. Die Stiege verläuft dann weiter in gewendelter Ausführung Richtung Wohnhaus. Im Anschluss an die Ga-rage, aufgrund des enormen Höhenunterschiedes zum Straßenniveau, befindet sich ein Aufzug mit Aufzugschacht. Zugang zu diesem Aufzug über eine verzinkte Tür. Beim Aufzug handelt es sich um die Type Wertheim. Die Funktionstüchtigkeit ist nicht bekannt und konnte auch nicht überprüft werden. Der Zustand des Garagengebäudes ist als sehr mäßig zu be-zeichnen. Anbau an das Wohnhaus: Dieser ist dem 1. Stock des Wohnhauses zur Nordseite angeschlossen. Ein genaues Baujahr ist nicht bekannt. Pläne und Bescheide liegen nicht vor. Dieser Anbau ist einge-schossig in Holzbauweise errichtet. Über dem Objekt besteht ein Satteldach mit harter Eindeckung. Eingebaut Verbundtüren sowie zum Wohnhaus eine schmiedeeiserne Tür. Die Decke ist mit Nut- und Federbrettern verkleidet. Der Zustand ist sehr mäßig und dringt anscheinend Wasser in den Anbau ein.Außenanlagen: Im Anschluss an das Garagengebäude besteht eine gewendelte Stiege mit Naturstein-stützmauer zum Wohnhaus. Im Anschluss an das Wohnhaus aufgrund der Geländesitu-ation umlaufend ein Gehweg mit Natursteinen (soweit aufgrund der Schneelage ersicht-lich) mit anschließender Natursteinstützmauer. Linker Hand vom Wohnhaus eine Natur-steinstützmauer in Schräglage. Vor dem Wohnhaus eine kleine Gartenfläche. Als Ein-friedung ein Maschenzaun, großteils beschädigt.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt

Besichtigungszeit: am 25.06.2021, 16.00 bis 18.00 Uhr, in Kurort Semmering, Villenstraße 3 und 6
Versteigerungsort: Bezirksgericht Neunkirchen, Triesterstraße 16, Erdgeschoss, VHS I.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
147.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
73.500 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >