Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Fürstenfeld

Einfamilienhaus in 8280 Fürstenfeld

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 1.070 m²
Objektgröße: 146,90 m²
Lage:Das Grundstück mit den darauf befindlichen Gebäuden liegt am südlichen Stadtrand von Fürstenfeld im Nahbereich der Umfahrungsstraße und dem Betriebsgebiet. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt von der Loipersdorfer Straße, welche südwestlich an der Liegenschaft vorbeiführt. Die Lage des Grundstücks ist eben, die Figuration in etwa rechteckig. Infrastruktur:Öffentliche Haltestellen (Bahn und Bus), Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch, Banken, Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, etc. sind in Fürstenfeld vorhanden und durchaus noch zu Fuß erreichbar. Gebäudebeschreibung:Wohn- und Nebengebäude:Die genaue Herstellung über die Grundsubstanz vom Haus ist nicht bekannt. Zu Zu- und Umbaumaßnahmen sowie einen Dachgeschoßausbau kam es laut vorliegenden Einrei-chunterlagen im Jahr 1997. Das Haus besitzt eine Teilunterkellerung, ist jedoch ansons-ten mit Erd- und Dachgeschoß zweigeschossig und überwiegend in massiver Bauweise ausgeführt. Das angebaute Nebengebäude, in welchem sich das Badezimmer befindet, ist ein eingeschossig und massiv errichtet. An Räumlichkeiten sind im Wohnhaus im Kellergeschoß vorhanden Heizraum und Tankraum. Im Erdgeschoß befinden sich Wohnraum, Küche, Zimmer, Vorraum, Badezimmer mit WC sowie Vorraum – Stiegenhaus und im Nebengebäudetrakt befindet sich ein Abstellraum. Im Dachgeschoß befinden sich Balkon, Wohnzimmer, Küche, Bade-zimmer, WC, Abstellraum, Schlafzimmer, Kinderzimmer sowie Vorraum und Gangfläche. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt, wie bereits festgehalten, über die Loipersdorfer Straße. Zugang zum Haus ist von der Straßenseite und auch von der Hofseite aus möglich. Die Geschoße untereinander Kellergeschoß und Erdgeschoß sind durch eine einläufige alte Kellerstiege miteinander verbunden. Vom Erdgeschoß ins Dachgeschoß gelangt man über eine zweiläufige Betonstiege mit Teppich belegt. Nebengebäude:Zur Hofseite im Anschluss an das Wohn- und Nebengebäude vorhanden ein weiteres Nebengebäude mit einem integrierten Einstell- sowie Abstellraum. Das Alter ist nicht bekannt. Das Objekt ist massiv und eingeschossig errichtet, unverputzt bzw. zur Hofseite hin besteht eine Holzfassade. Über dem Objekt vorhanden ein Satteldach mit Ziegeleindeckung. Dachrinnen sind montiert. Im Einstell- sowie Abstellraum vorhanden Betonböden, Wände einfach verputzt, Belichtung über einfache Fenster, Zugang über eine Holztür bzw. besteht beim Einstellraum ein Tor. Der Bau- und Erhaltungszustand ist sehr mäßig. Außenanlagen: Die Hoffläche ist mit Betonplatten ausgelegt und besteht ein Brunnen, welcher wasserführend sein dürfte, wobei das Pumpwerk laut dem Mieter nicht mehr funktionstüchtig ist. Traufenpflaster beim Haus besteht nicht. Der Zugangsbereich ist mit Betonplatten ausgelegt, ansonsten besteht einfache Bekiesung, gleichfalls vor dem Haus. Der Zugang zum Haus (Vorlegestufen) sind im Rohzustand. Die Zufahrt zum Grundstück erfolgt über ein einfaches Metalltor. Daran anschließend ein Metallzaun mit dahinter befindlichem Holzzaun. Der Zaun ist auf einem Betonsockel hergestellt. Zur Straße hin vorhanden ein Maschenzaun mit dahinter befindlichen Tujenzaun sowie Holzzaun. Anschlüsse: Die Liegenschaft ist als zur Gänze aufgeschlossen zu bezeichnen, d. h. Strom-, Wasser- und Kanalanschluss sind am Grundstück vorhanden und lt. Angabe in das Gebäude eingeleitet. Eine Sat-Anlage ist am Haus montiert. Baubewilligung: Bescheid vom 18.04.1997 Benützungsbewilligung: Bescheid vom 09.11.1998 Widmung: WA – Allgemeines Wohngebiet mit einer Bebauungsdichte von 0,2-0,5

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

Versteigerungsort: Bezirksgericht Fürstenfeld, 8280 Fürstenfeld, Schillerstraße 9, VHS 02

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
161.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
120.750 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >