Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Fürstenfeld

Einfamilienhaus in 8673 Ratten

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 1.325 m²
Objektgröße: 75,90 m²
Lage:Die Grundstücke .93 und 236/11 mit den darauf befindlichen Objekten befinden sich im südostseitigen Ortsbereich von Ratten. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die ostseitig anschließende asphaltierte Straße. Die Lage der Grundstücke ist steil nach Westen hin abfallend, die Figuration in etwa rechteckig. Die umliegenden Grundstücke sind teilweise bebaut. Infrastruktur:Sämtliche infrastrukturelle Gegebenheiten, wie Gaststätten, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch, Schulen, Kindergarten, Haltestellen (Bus) befinden sich in Ratten. Gebäudebeschreibung Wohngebäude:Ein genaues Erbauungsdatum dieses Gebäudes ist nicht bekannt. Pläne und Bescheide liegen laut Mitteilung der Gemeinde nicht vor. Das Objekt ist in Massivbauweise dreigeschossig, bestehend aus Keller-, Erd- und Dachgeschoß errichtet. An Räumlichkeiten sind im Dachgeschoß vorhanden drei Zimmer, Balkon, Waschraum und Vorraum. Im Erdgeschoß befinden sich Wohnküche, zwei Zimmer, Waschraum, Ab-stellraum und Vorraum. An Räumlichkeiten sind im Keller vorhanden Öllagerraum, Heiz-raum und zwei Kellerräume. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die ostseitig anschließende Straße. Im Zugangsbereich besteht ein Vordach. Das Erd- und Dachgeschoß sind durch eine Stiege miteinander verbunden. Der Keller ist vom Freien erreichbar. Gebäudebeschreibung Nebengebäude:Dieses wurde laut vorliegendem Baubescheid 1956 errichtet und erfolgte die Benützungsbewilligung 1957. Das Objekt ist zweigeschossig in Massivbauweise errichtet, bestehend aus Keller- und Erdgeschoß. Im Keller vorhanden ein Kohlelager mit integriertem Trocken-WC sowie ein Kellerraum. Im Erdgeschoß befindet sich ein Lagerraum. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die ostseitig anschließende asphaltierte Straße. Die Geschoße untereinander sind nicht direkt miteinander verbunden. Außenanlagen:Die Gartenflächen sind, soweit aufgrund der Schneelage feststellbar, verwachsen und verwildert und weisen abgetreppte Hanglage auf. Das Traufenpflaster beim Wohnhaus ist mit Betonplatten belegt. Zwischen Wohn- und Nebengebäude besteht aufgrund des Niveauunterschiedes eine Stützmauer, teilweise neu in Ortbeton errichtet, wobei diese teilweise Beschädigungen aufweist. Im Vorgartenbereich aufgrund des Niveauunterschiedes gleichfalls eine Ortbetonstützmauer. Straßenseitig eine Einfriedung aus Betonsäulen mit beschädigten Holzzaun in Schräglage befindlich. Von der Straße zum Wohnhaus bestehen Ausgleichsstufen mit Porphyrplattenbelag.
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

Versteigerungsort: VHS II, Bezirksgericht Fürstenfeld, Schillerstr. 9, 8280 Fürstenfeld

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
78.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
78.000 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »