Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Kufstein

Einfamilienhaus in 6335 Thiersee

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Grundstücksgröße: 486 m²

Der östliche Bereich des Wohnhauses wurde auf Grund des Baubescheides vom 17.08.1948 neu errichtet.Mit Bescheid vom 16.08.1954 wurde die Benützungsbewilligung für das Wohnhaus erteilt.Änderung im Altbestand seit der Errichtung:Laut Mitteilung bei der Befundaufnahme wurde im vorhin beschriebenen Altbestand im Zuge des westseitigen Zubaus im Jahr 2009 die Elektrik erneuert und ein neuer Elektrokasten im Keller eingebaut. Der Kellerausgang ist nur von der Nordseite von außen möglich, weil die Kellerstiege entfernt und der Kellerabgang im Erdgeschoß verschlossen wurde. Teilweise wurden im Zusammenhang mit dem westseitigen Zubau auch einige Böden erneuert und teilweise Wände neu verputzt. Die Fenster und Innentüren wurden seit der Errichtung des Wohnhauses im Altbereich nicht erneuert. Ebenfalls blieb der Außenbereich gleich. Beheizt wird der Altbestand durch einen Holzherd, der in der Küche im Erdgeschoß steht bzw. die Zimmer im Obergeschoß durch Elektroradiatoren.Das Holzdach wurde mit dem Dach des westseitigen Zubaus verbunden, blieb aber vom Aufbau her gleich und wurde nur mit Tondachziegeln neu eingedeckt. Die Dachrinnen und Verblechungen sind aus Zinkblech gefertigt.Mit Bescheid vom 20.04.2009 wurde die Bewilligung für die Erweiterung des Wohnhauses Grub 47, den Neubau eines Carports und den Wiederaufbau des abgerutschten Nebengebäudes Grub 47a erteilt. Weiters wurde die bereits errichtete Hangstützmauer baubehördlich bewilligt.Das Carport wurde im südlichen Grundstücksbereich errichtet und umfasst das südseitig ausgerichtete Carport und nordseitig eine vom Carportdach überragte Holzlege.Der Zubau zum Wohnhaus erfolgte auf der West- und Südseite des bereits bestehenden Wohnhauses. Der Zubau wurde auf einer Bodenplatte aufgesetzt und umfasst Erd- und Obergeschoß. Laut baubehördlich bewilligten Plänen reicht der Zubau an der Nordseite bis zur Außenflucht der bestehenden Hausmauer des Altbestandes. Tatsächlich wurde der Zubau aber nach Norden größer ausgeführt als baubehördlich bewilligt. Die Abbildungen im Gutachten auf Seite 20 zeigen die baubehördlich bewilligten Grundrisspläne des Erd- und Obergeschoßes und ein Bild vom tatsächlichen Bestand. Dass für den Zubau die nach der Tiroler Bauordnung vorgegebenen Grenzabstände eingehalten werden konnten, musste das westseitig angrenzende Grundstück 1437/5 mit einer Fläche von 210 m² (siehe Gutachten Beilage 5, Vermessungsplan DI Rieser vom 19.12.2008) von den damaligen Grundstückseigentümern der bewertungsgegenständlichen Liegenschaft gekauft werden. In Pkt. VIII. des Kaufvertrages vom 11.02.2009 wurde festgehalten, dass „die kaufgegenständliche Teilfläche zum Erweiterungsbau zur Erhaltung der Grenzabstände der den Käufern gehörigen Liegenschaft angekauft wird“. Hinweise:1. Die Baubehörde hat unter lit c) ausgeführt, dass eine baubehördliche Bewilligung nach den Bestimmungen der Tiroler Bauordnung grundsätzlich erst nach Verbücherung dieses Grundstückszukaufes erfolgen kann.2. Die Baubehörde hat trotz der fehlenden Verbücherung des Kaufvertrages betreffend das Grundstück 1437/4 die Baubewilligung erteilt.3. Trotz vielfacher Schreiben der Baubehörde (Schreiben vom 03.09.2009, 07.01.2010, 24.10.2011, 05.04.2011) und mehreren eingeräumten Fristver-längerungen (Vermerke auf den vorgenannten Schreiben), kam es nie zu einer grundbücherlichen Durchführung des Kaufvertrages und zu einer Einverleibung des Eigentumsrechtes am Grundstück 1437/4 für die damaligen Eigentümer der Liegenschaft EZ 250 GB 830108 Thiersee.4. Bei der Einsichtnahme des gefertigten SV in den Bauakt der bewertungsgegenständlichen Liegenschaft am 02.08.2022 im Gemeindeamt Thiersee waren auch der Amtsleiter und Bauamtsleiter anwesend. Von beiden wurde dem SV mitgeteilt, dass das Gebäude Grub 47 rückgebaut werden muss, falls es zu keiner Verbücherung des vorgenannten Kaufvertrages kommt, weil ohne die Zuschreibung des Grundstückes 1437/4 zu EZ 250 die Grenzabstände des Gebäudes nicht eingehalten werden können.Mit Schreiben vom 04.05.2009 wurde von den damaligen Eigentümern der Liegenschaft EZ 250 der Baubehörde angezeigt, dass der Baubeginn für die Erweiterung des Wohnhauses (Zubau) und den Neubau des Carports am 28.04.2009 erfolgt.Mit Schreiben vom 28.07.2014 wurde von den damaligen Eigentümern der Liegenschaft EZ 250 der Baubehörde angezeigt, dass die Erweiterung des Wohnhauses (Zubau) und der Neubau des Carport im Herbst 2012 fertig gestellt wurden.Auf Grund des Baubescheides vom 20.04.2009 wurde auch der Wiederaufbau des abgerutschten Nebengebäudes Grub 47a baubehördlich bewilligt. Weil dieser Wiederaufbau tatsächlich nicht erfolgt ist, ist die Baubewilligungsfrist laut Bauakt mit 20.04.2014 erloschen.Freizeitwohnsitz:Auf den ursprünglich für das Gebäude bestehenden Freizeitwohnsitz wurde von den grundbücherlichen Eigentümern mit Schreiben vom 09.12.2008 verzichtet. Dies wurde im Baubescheid unter dem Pkt. Sonstiges lit. a) auch so festgehalten.
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

Besichtigungszeit: derzeit nicht vorgesehen
Versteigerungsort: Bezirksgericht Kufstein, Verhandlungssaal 2

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
96.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
96.000 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »