Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Floridsdorf

Einfamilienhaus in 1210 Wien

Zwangsversteigerung eines Superädifikats
Grundstücksgröße: 957 m²
Objektgröße: 100,00 m²
Das Wohnhaus (kleines eingeschossiges Siedlungshaus) ist als Superädifikat auf den Grundstücken Nr. 2074/1 und Nr. 2074/2 der Liegenschaft EZ 1035 errichtet. Über die Errichtung des Gebäudes liegen keine Unterlagen vor, die Benützungsbewilligung liegt aus dem Jahr 1991 vor. Das Gebäude besteht aus einem straßenseitigen Gebäudetrakt und einem gartenseitigen Seitentrakt. Der straßenseitige Gebäudetrakt besteht aus einem Erdgeschoss und einem unausgebauten Dachboden, der Seitentrakt besteht aus einem Erdgeschoss. Das Gebäude ist nicht unterkellert.Im Erdgeschoss des straßenseitigen Gebäudetraktes befindet sich eine Veranda/Gang, ein Vorraum, ein Bad mit WC, eine Küche, ein Abstellraum, eine Speis und drei Zimmer. Im Seitentrakt befinden sich zwei kleine Zimmer und zwei Abstellräume. Den Räumen im Seitentrakt sind Vorräume in sehr einfacher Bauweise vorgebaut (Zubauten ohne Baubewilligung). Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet. Das Dach des straßenseitigen Gebäudetraktes ist als Satteldach ausgebildet und mit Eternitplatten eingedeckt, das Dach des Seitentraktes ist als Flachdach ausgebildet. Die Fassaden sind verputzt, das Gebäude wird durch Kunststofffenster bzw. Holzfenster belichtet.Das Gebäude wird mittels einer Gastherme beheizt und mit Warmwasser versorgt.Der Garten ist begrünt und mit einzelnen Bäumen und Sträuchern bepflanzt. An der nordseitigen Grundgrenze befinden sich alte einfache Holzhütten bzw. Holzverschläge. Straßenseitig ist die Liegenschaft durch einen Metallzaun auf einem Betonsockel eingezäunt.Das Gebäude weist einen stark abgewohnten und abgenutzten Zustand auf, Teilbereiche des Seitentraktes sind in unfertigem Zustand vorhanden.Bauwerksstatische und vermessungstechnische Überprüfungen sowie bautechnische und haustechnische Bauwerksüberprüfungen haben durch den Sachverständigen im Zuge der Befundaufnahme auftragsgemäß nicht stattgefunden (kein bautechnisches Gutachten), die Beschreibung der vorhandenen Bauausführungen erfolgte ausschließlich durch augenscheinliche Befundung des Gebäudebestandes (ohne Bauwerksöffnungen).
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Versteigerungsort: Saal C, 1. Stock Altbau, 1210 Wien, Gerichtsgasse 6

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
831.000 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

Geringstes Gebot : Sollten die Wertgrenzen weggefallen sein, wird automatisch die 5/10-Wertgrenze angezeigt. Weitere Informationen zu den Wertgrenzen finden Sie im zweiten Teil des Katalogs.
415.500 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Foto(s), Grundriss(e), Kurzgutachten, Lageplan, Langgutachten,

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen >
Translate »